Nächster Termin

Denkfabrik-Veranstaltung mit Olaf Scholz (digital)

Am: 18.11.2020

Um: 16:30 Uhr

Auf Google Maps Termin ansehen

Wer wir sind

Die DENKFABRIK existiert seit Sommer 2004. Wir - Abgeordnete und Mitarbeiter - haben sie ins Leben gerufen, weil wir einen Raum schaffen wollen, in dem Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ungeschminkt und abseits des Drucks von Tagespolitik diskutieren können. Als Vertreterinnen und Vertreter der jüngeren Generation in unserer Partei sehen wir uns in einer besonderen Verantwortung...

Weiterlesen

Beiträge der denkfabrik

Denkfabrik im Gespräch mit Olaf Scholz

19.11.2020

Über neue gesellschaftliche Bündnisse, Inhalte progressiver Politik im kommenden Bundestagswahljahr und die Frage, warum wir nicht bei denen sind, die sich als etwas Besseres empfinden, diskutierten wir gestern auf Initiative unserer Denkfabrik-Sprecherin Sarah Ryglewski mit Vizekanzler, Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz.  Die Corona-bedingte Verlegung der Gesprächsrunde in den geschützten digitalen Raum tat der Offenheit der […]

weiterlesen

Denkfabrik-Mitgliederversammlung und R2G-Umtrunk

21.09.2020

Am 09.09.2020 fand die ordentliche Mitgliederversammlung der Denkfabrik in der SPD-Bundestagsfraktion. Neben dem Vorstandsbericht durch den Denkfabrik-Sprecher Michael Schrodi, MdB und dem Geschäftsbericht samt Vorstellung der anstehenden Denkfabrik-Vorhaben durch die Geschäftsführerin Nicole Wloka, verabschiedete die Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Vorstandsmitglieds Dorothea Riedel eine neue Denkfabrik-Satzung. Im Anschluss folgte – coronabedingt im kleinen Rahmen – ein […]

weiterlesen

Thüringen: Zeit für ein gemeinsames progressives Bündnis

06.02.2020

Zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen äußert sich die Denkfabrik in der SPD-Bundestagsfraktion wie folgt: Die FDP in Thüringen hat gestern den antifaschistischen Konsens aufgekündigt. Schon länger beobachten wir, dass die FDP politischen Anschluss nach Rechts sucht. Diese Taktik wurde nun in Thüringen umgesetzt. Lindner und Kemmerich haben sich aus Machtinteresse und taktischer Spielerei zum Werkzeug der […]

weiterlesen